Familienurlaub Oberstdorf

Freizeit und Urlaubserlebnis mit Kindern in Oberstdorf

Urlaub mit Grosseltern

In unserem Ferienhaus ist auch Platz für die Großeltern

Mit „Familienurlaub Oberstdorf“ ist eine ganz besondere Art des Urlaubs gemeint. Erlebnis und Erholung für die ganze Familie. Für die ganz Kleinen bis hin zu den anspruchsvollen Jugendlichen. Mama, Papa und Kindern und wer will auch die Großeltern. Für diese ist im Ferienhaus Birkenweg nämlich ebenfalls enorm viel Platz und Familie für den kompletten Urlaub nichts mehr im Wege

Für Familien gibt es in und um Oberstdorf viel zu entdecken und erleben. Das fängt schon bei der beeindruckenden Oberstdorfer Bergwelt an und endet bei Spaß mit der ganzen Familie auf der Sommerrodelbahn. Aber jetzt zu unseren Tipps für den Familienurlaub in Oberstdorf, diese können Sie unten nachlesen.

Sommerrodeln

Sommerrodeln am Söllereck

Auch im Sommer kann man rodeln und das macht auch sogar den Großen Spaß. Bis auf Baby und ganz kleine Kleinkinder ist man für das Sommerrodeln wohl nie zu alt oder zu jung.

Gleich zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal liegt am Berg Söllereck eine Sommerrodelbahn, die die ganze Familie begeistert. Größere Kinder und Jugendliche können natürlich selbst rodeln und kleinere Kinder finden auf dem eigenen Platz für Kinder zwischen den Knien der Erwachsenen platz.

Kugelbahn am Söllereck

Ebenfalls am Söllereck, allerdings oben an der Gipfelstation, befindet sich die Kugelbahn für Kinder. Während die Erwachsenen einen Kaffee oder Kaltgetränk genießen, können sich die jüngeren Familienmitglieder mit der Kugelbahn vergnügen. Die Holzkugeln für die Bahn gibt es an einem Automaten und können im Anschluss als Spielzeug oder Erinnerungsstück mitgenommen werden.

Waldspielplatz für Kinder

Waldspielplatz „Wichteltreff“ in Reichenbach

In Reichenbach unterhalb des „Gaisalp Parkplatzes“ befindet sich der Waldspielplatz „Wichteltreff“. Dieser Spielplatz mit seinen Holzfiguren lässt sich idealerweise mit einer Wanderung durch das Tobel mit dem Wildbach bis hinauf zur Gaisalpe kombinieren. So bekommen die Kinder Spiel und Spaß und eine aufregende Wanderung in der Natur.

Trettrollerfahrt aus dem Rappenalptal

Das Oytal ist ein Seitental bei Oberstdorf. Neben dem atemberaubenden Panorama, das eine Wanderung in das Tal bereithält, ist die geteerte Straße in das Tal die ideale Strecke für eine Fahrt mit dem Tretroller. Das leichte Gefälle sorgt für eine herrliche Abfahrt aus dem Tal heraus ohne Anstrengung. Die Roller können am Berggasthof Oytalhaus geliehen und nach der 7,5 Kilometer Abfahrt am Eissportzentrum wieder abgegeben werden. Rollern kann jeder, der auch Fahrrad fahren kann.

Oberstdorf Urlaub mit Kindern

Säugling, Baby, Kleinkind, Kids, Jugendliche

Mit unserer „Oberstdorf Urlaub mit Kindern“ Empfehlungen haben wir immer etwas Spielerisches und für Kinder Attraktives im Sinn. Die Hauptattraktion von Oberstdorf, nämlich die fabelhafte Bergwelt und Natur können Sie ganz nach eigener Lust und Laune erleben.

Nebelhorn

Nebelhorn mit Kindern erleben

Das Nebelhorn ist die erste Adresse in Oberstdorf, wenn es um einen Panoramablick auf die Alpenwelt des Allgäus geht. Auch mit kurzen Beinen geht es komfortabel mit der Bergbahn auf den Gipfel. Oben lässt sich der herrliche Ausblick genießen und kurze oder längere Strecken wandern. Wer will, kann zu Fuß absteigen oder mit der Bahn Retoure fahren, je nach Kondition der Kinder oder der Lust von Oma und Opa.

Breitachklamm

Breitachklamm mit Kindern

Die Breitachklamm ist ein beeindruckendes Naturschauspiel für die ganze Familie. Der tosende Gebirgsbach schneidet sich tief in die Schlucht und sorgt bei Kindern wie Jugendlichen für beeindruckte Blicke. Der Weg durch die Klamm ist gut gesichert, kleine Kinder sollten aber an der Hand geführt werden. Die Klamm kann aber nicht mit dem Kinderwagen begangen werden. Der Weg durch die Klamm ist nicht beschwerlich, beim Verlassen der Klamm, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren, geht es aber ein Stück weit bergauf.

Wanderung zur Sennalpe

Familienurlaub Oberstdorf

Das Allgäu ist bekannt für seinen Käse. Das besondere am Bergkäse ist die gute Milch, denn die Kühe auf den Alpen fressen nur Gras und Kräuter aus den Höhenlagen. Deshalb ist eine Wanderung mit den Kindern zu einer Sennalpe etwas ganz Besonderes. Man sieht das liebe Vieh auf der Weide eingebettet in einer herrlichen Landschaft und genießt eine zünftige Brotzeit auf der Alpe. Hier finden Sie eine große Auswahl an Wanderzielen für die ganze Familie. Auch mit Infos ob die Strecke für Kinderwängen geeignet ist. Alpen im Allgäu.

In Oberstdorf gibt es viel zu entdecken, alles können wir hier gar nicht auflisten und die Möglichkeiten im Winter sind noch mal so vielfälltig. Skifahren, Rodeln, Schlittenfahrt mit Pferden und noch viel mehr. Falls die Kinder dann noch nicht müde genug sind zum einschlafen, finden Sie hier noch ein paar Geschichten zum vorlesen.